21. Oktober 2017

2017 | Grundschule in Nairobi, Kenia

Mathare, hier im zweitgrößten Slum Nairobi’s wohnen eine halbe Millionen Menschen. Bei unserem Besuch blicken wir über ein Meer von Wellblechhütten ohne fließend Wasser, Strom, Kanalisation oder Straßen. Kaum Perspektiven, doch Bildung heisst Hoffnung und holt die Kids von der Strasse.
Deshalb bauen wir gemeinsam mit lokalen Partnern, aus den Einnahmen 2017, eine Grundschule für 200 Kids im Mathare Slum. Baubeginn ist Januar 2018.

Stand Juli 2018:
Die ersten Bilder der fertig gebauten Schule haben uns erreicht. 99% sind nun fertig und bald werden nur noch die Wände final verputzt und schön gestrichen. 

zurück zu 2016

 

de_DE
en_GB de_DE